VISIT LINZ
Gericht im Ayam Zaman
13.01.2022

Pure Gaumenfreude: Vegetarische und vegane Lokale in Linz

Kulinarisch ist Linz eine Offenbarung. Und je mehr ich mich durch die Lokale der Stadt schlemme, desto mehr festigt sich diese Meinung. Wer also auf der Suche nach fleischlosen Alternativen ist, der findet in Linz viele köstliche Lokale.

Was in anderen Städten oft zur Herausforderung wird, ist in Linz kein Problem: Vegeterier*innern, Veganer*innen, Flexetarier*innen und alle, denen es nach fleischlosen Optionen gustet, können sich über das breite Angebot in der oberösterreichischen Landeshauptstadt glücklich schätzen.

Zugegeben: Selbst lebe ich nicht komplett als Vegetarierin. Dennoch lege ich großen Wert auf eine fleischlose Ernährung. Außerdem bin ich eine große Befürworterin der kreativen veganen Küche. Immer wieder aufs Neue überrascht mich die Liebe zum Detail und der Einfallsreichtum der Köchinnen, die den vegetarischen und veganen Lebensstil so abwechslungsreich und bunt machen.

Meine Neugierde hat mich auf die Suche geschickt, um Cafés, Restaurants und Lokale in Linz zu finden, die meinen Hunger stillen und nicht nur ein einzelnes vegetarisches oder veganes Gericht - zwecks der Optik - auf der Karte haben. Bereit für köstliche Tipps?

Kaffee und Kuchen im Nuz

Das Nuz beschreibt sich selbst als gemütliches Grätzlcafé am Hessenplatz – und, wie ich finde, ist diese Bezeichnung sehr treffend. Ein bissl weg vom Schuss und doch mitten in Linz - genau das schätze ich an dem Kaffeehäuschen, das sich am Hessenplatz doch recht gut tarnt. Perfekt lässt sich so ein gemütlicher Nachmittag bei einem Stück veganen Kuchen und heißem Tee oder einer frischen Tasse Kaffee genießen. Dazu unbedingt die passende Lektüre einpacken oder einfach die vorbeigehenden Menschen beobachten.

Café Nuz Innenansicht
Café Nuz Innenansicht

Mittagstisch und Kaffeeklatsch im Horst

Der Horst ist das Lokal, das ich wohl am häufigsten frequentiere, denn hier herrscht absolute Wohnzimmeratmosphäre, und es ist jedes Mal wieder ein Gefühl des Heimkommens. Tina und Lukas haben in der Mozartstraße einen Dekoladen inklusive Verköstigung geschaffen.

Für den beliebten Mittagstisch, der immer vegetarisch oder vegan ist, empfiehlt es sich zu reservieren. Das Menü wird stets wöchentlich auf ihrer Webseite veröffentlicht und lässt keine Wünsche offen. Apropos Wünsche: Wer einmal die Kuchenkreationen im Horst probiert hat, wünscht sich stets ein weiteres Stückchen.

Leider schließt das Horst im März 2022 seine Pforten – wir hoffen auf Nachfolger!

Gericht im Horst
Horst Wohnküche

Wenn es schnell gehen muss: Ab ins Front Food

Vegan und Fast Food? Wie passt das zusammen? Diese Frage habe ich mir jedes Mal gestellt, wenn ich beim Front Food vorbeigegangen bin. Und kürzlich hat mich die Neugier dann überwältigt und ich musste der Sache auf den Grund gehen. Was soll ich sagen? Köstlich und abwechslungsreich findet jeder etwas für seinen Geschmack - sogar meinen Mann, der sich sonst eher zur Fleischtiger-Fraktion zählt, hat der Doublefront Burger überzeugt. Und über den köstlichen Falafel Wrap brauche ich euch nur zu sagen: Selbst probieren!

Burger im Front Food
Pommes Frites
Außenansicht Front Food

Orientalisch inspiriert: Schadzi

Für den legendären Samstagsbrunch ist das Schadzi mittlerweile stadtbekannt. Wer sich auch abseits des Wochenendes nach den gesunden Schadzi-Kreationen sehnt, sollte seine Mittagspause regelmäßig hierher verlegen. Shadi und Hanif haben sich in der Domgasse einen Traum erfüllt und zaubern ihren Gästen stets vegetarischen und veganen Kreationen mit orientalischen Einflüssen auf den Teller. Wer danach noch Gusto auf etwas Süßes verspürt, wird an der Kuchentheke nicht vorbeikommen.

Top: Bei Lebensmittelunverträglichkeiten kümmern sich Shadi und Hanif liebevoll und gewissenhaft um eine Alternative und geben 200%, die man mit jedem Bissen schmeckt.

Cafe Schadzi
Gericht im Schadzi

Syrische Köstlichkeiten bei Ayam Zaman

Dass ich vor ein paar Jahren zum ersten Mal im Ayam Zaman gelandet bin, war nichts weiter als ein Zufall. Nach einer Veranstaltung im Stadtzentrum machte sich das gut bekannte Loch im Bauch bemerkbar und schnelle Hilfe musste her. Aber etwas Neues sollte es sein. Und so zogen wir der Landstraße entlang, bis wir ein Schild entdeckten, das unsere Aufmerksamkeit auf sich zog. Und zack, saßen wir in der gemütlichen Stube bei Spezialitäten aus der Ferne. Auf dem Tisch Baba Ghanoug und Sambousek als Vorspeise, Fatet Hommus und ein Falafel Teller als Hauptspeise. Das Loch im Bauch wurde so gerettet. Und wenn es mich im Home Office nach dem köstlichen Fatet Hommus gustet, dann kann es schon auch passieren, dass der Lieferdienst aushelfen muss.

Gericht im Ayam Zaman

Abwechslung pur im Gelben Krokodil

Seit mehr als 30 Jahren versorgt das Gelbe Krokodil bereits die Linzerinnen und alle, die es hierher in einen etwas versteckten Winkel am OK-Platz verschlägt. Besonders nach längeren Arbeitstagen fühle ich mich im Gelben Krokodil gut aufgehoben. Jeden Tag wechselt das Menü - mittags wie auch abends - und so kommt hier nie Langeweile auf. 

Tipp: Wer sich den Geschmack des Gelben Krokodils nach Hause holen möchte, sollte sich das neue Kochbuch mit ausgewählten Rezepten nicht entgehen lassen. Es eignet sich auch ideal, um verschenkt zu werden.

Gericht im Gelben Krokodil

Verratet mir in den Kommentaren mal, wo ihr in Linz gerne vegetarisch und vegan einkehrt und euch kulinarisch verwöhnen lasst.

 

Gastbeitrag von Viktoria Urbanek

Viki ist diejenige, die mit dem Dirndl im Gepäck die Welt entdeckt #DirndlTravelling. Auf ihrem Reiseblog Chronic Wanderlust teilt sie ihre Erfahrungen, Tipps und Reiseberichte mit ihrer Community. Ganz egal, wie gerne Viki das Unbekannte in der Ferne sucht, so sucht sie seit Kurzem auch unbekannte(re) Geschichten in der Heimat und erzählt diese in ihrem Österreich Podcast No Kangaroos. Eine Episode über Linz hat auch bereits veröffentlicht - erfahrt mehr über den Mural Harbor und seine Entstehungsgeschichte im Gespräch mit Leonhard Gruber.

Teilen:

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo