VISIT LINZ
Café Orchidee beim Botanischen Garten Linz.
20.10.2022

Schlemmen im Botanischen Garten: Café Orchidee

Einen Kaffee und ein Stück Torte genießen mitten in einem der schönsten Gärten Europas: Klingt gut, ist es auch. Im Café Orchidee am Froschberg bekommt ihr jeden Tag leckere Gerichte serviert, dazu hervorragenden Barista-Kaffee - und als Sahnehäubchen obendrauf genießt ihr noch das herrliche Ambiente des Botanischen Gartens.

Gewächshaus im Botanischen Garten Linz.

Fünfzehn Jahre bin ich jetzt schon in Linz, trotzdem habe ich es erst vor kurzem für mich entdeckt: das Café Orchidee im Botanischen Garten. Seitdem möchte ich meine Besuche dort nicht mehr missen. Allerdings bin ich nicht die Einzige, die das entzückende Café inmitten blühender Botanik zu schätzen weiß. Das „Orchidee“ ist immer gut gefüllt, vor allem natürlich an schönen Tagen bei Gastgartenwetter!

Mario Benetseder vom Café Orchidee beim Botanischen Garten Linz.

Inhaber Mario Benetseder ist ausgebildeter Barista - das heißt, er hat das Kaffee machen bis zur Perfektion geübt. „Bei meinem ersten Besuch in der Mumac Academy in Krems habe ich entdeckt, dass Kaffee so viel mehr ist als nur ein Heißgetränk! Vor allem, wenn man täglich hunderte Tassen zubereitet, bekommt man einen ganz anderen Bezug dazu.“

Deshalb hat Mario auch einen echten „Ferrari" unter den Siebträger-Maschinen im Haus: die so genannte „Eagle One“ zaubert bei ihm das schwarze Gold in die Tassen, außerdem gibt es im „Orchidee“ keinen Standardkaffee, sondern jedes Monat Bohnen von unterschiedlichen Röstereien.

Kaffee im Café Orchidee beim Botanischen Garten Linz.
Kaffeezubereitung im Café Orchidee beim Botanischen Garten Linz.

Neben gutem Kaffee gibt es im Orchidee aber noch so viel mehr. Leckere Kuchen und Strudel von der Konditorei Baumberger in St. Florian zum Beispiel. Außerdem hat Mario eine super Köchin, die seine Gäste jeden Tag kulinarisch verwöhnt. „Mit Jahresanfang haben wir unsere Speisekarte erweitert, auch mit vielen vegetarischen Gerichten. Das kommt extrem gut an - über Mittag sind wir eigentlich jeden Tag ausgebucht.“ Serviert werden alle möglichen Gerichte, immer verfeinert mit dem, was der Kräutergarten so hergibt – und mit dem weltbesten Olivenöl, das Mario bereits seit Jahren im Sortiment hat. Den Kundinnen schmeckt‘s. „Absoluter Renner bei uns im Sommer sind zum Beispiel Pilz- und Fischgerichte, verfeinert mit Kräutern aus unserem Garten und veredelt mit Olivenöl.“

Olivenöl vom Café Orchidee beim Botanischen Garten Linz.

Abgesehen von der Kulinarik besticht das nette Café mit seinem unvergleichlichen Ambiente. Der Blick auf den Botanischen Garten mit seinen vielen verschiedenen Pflanzen lässt Kaffee und Mehlspeise gleich noch einmal besser schmecken, als „Soundtrack“ gibt´s Vogelgezwitscher im Hintergrund. Das war auch die Vision von Mario, als er das Café 2014 übernommen hat. Er wollte ein etwas anderes Kaffeehaus - und das ist ihm auch vollauf gelungen.

Außenansicht des Café Orchidee beim Botanischen Garten Linz.

Café Orchidee

Teilen:

Kommentare (2)

  • renate moran
    renate moran
    vor 1 Woche
    Ich bin immer gerne im Botanischen Garten um zu malen. Oft mit meinen KursteilnehmerInnen. In der Pause lieben wir es uns im Café Orchidee verwöhnen zu lassen
    • Visit Linz Blog
      Visit Linz Blog
      vor 1 Woche
      Der bunte Garten inspiriert sicher zu großartigen Bildern!
      Liebe Grüße vom visitlinz-Team

Neuen Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo