VISIT LINZ
17.10.2019

Relaxen mal anders – Cup of soul

Mal schnell in der Stadt eine Kaffeepause einlegen, das gehört für mich zu meinem Tagesritual. In der Magazingasse entdecke ich ein Café der etwas anderen Art. Das „Cup of Soul“ serviert nicht nur leckeren Kaffee, hier gibt es auch sämtliche Arten von Hanfprodukten - eine so genannte „Hanfisserie“. Hab ich noch nie gehört und macht mich deshalb neugierig.

 Inhaberin Iris Wimmesberger erklärt mir, dass überhaupt nichts Illegales daran ist, sich in ihrer CBD-Lounge einen Aromastick“ anzuzünden. Gespannt lasse ich mir den Stick zeigen - sieht aus wie ein elegant gedrehter Joint, allerdings liegt der THC-Gehalt unter 0,3 Prozent, somit ist das Ganze legal. Kostenpunkt: 8 Euro.

Hanf hat viele sehr gesunde Eigenschaften: Er wirkt etwa entspannend, schmerzlindernd oder hilft bei Schlafstörungen.

Iris Wimmesberger

„Wir wollen das Produkt Hanf in besseres Licht rücken“, sagt Iris. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Martina Kapsammer hat sie das Cup of Soul im April eröffnet - hier gibt es neben den besagten Aromasticks auch andere Hanfprodukte wie Hanf-Chili-Öl, Hanfpralinen, Hanfeis, Hanftee, karamellisierte Hanfsamen oder Hanfblüten. Natürlich alles aus nachhaltigem, biologischen Anbau.

„Hanf hat viele sehr gesunde Eigenschaften: Er wirkt etwa entspannend, schmerzlindernd oder hilft bei Schlafstörungen“, klärt mich Iris auf. Hört sich alles ziemlich toll an, über einen Aromastick trau' ich mich trotzdem nicht drüber. Schon gar nicht um drei Uhr am Nachmittag. Stattdessen bestelle ich einen Hanftee und nehme mir vor, das nächste Mal abends mit einer Freundin herzukommen. „Im vorderen Bereich haben wir unser normales Café, hinten ist die so genannte CBD-Lounge, wo man eben die Sticks rauchen kann“, sagt Iris. Die Einrichtung im Cup of Soul ist wunderschön - in der CBD-Lounge etwa stehen türkise, samtbezogene Sessel, überall an der Wand hängen Bilder oder selbst gestaltete Lampen – und auch die Kaffeemaschine hinter der Bar ist ein richtiger Hingucker.

„Das ist eine mechanische Handhebemaschine von Daniel Moser“, erklärt mir Iris stolz und drückt den nächsten Cappuccino runter. Im Gastgarten haben sich mittlerweile einige Businessleute im Anzug versammelt, allesamt mit Laptop oder Zeitung, und mit einer Tasse Hanftee oder Kaffee vor sich. Mir schmeckt mein Hanftee ausgezeichnet - und nach einem stressigen Tag in der Arbeit merke ich tatsächlich, dass ich mich etwas entspanne. Iris lädt mich zu einem der Hanf-Vorträge ein, die hier im Cup of Soul immer wieder stattfinden. Dabei kann man sich über die Pflanze und ihre gesundheitsfördernden Wirkungen informieren. Außerdem gibt es im Cup of Soul auch immer wieder Musikevents, unter anderem in Zusammenarbeit mit Radio FRO. Hört sich alles ziemlich gut und vor allem relaxed an - ich freue mich schon auf meinen ersten Aromastick hier. Am besten nehm' ich mir aber vorsichtshalber am nächsten Tag frei. 

Cup of soul

Teilen:

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben